Schlagwort: Wald

Überwinterung – den kalten Temperaturen trotzen

seid gut in das neue Jahr gerutscht. Unser erster Artikel des neuen Jahres ist natürlich der Artikel des Monats Januar aus unserem Kalender. Während Ihr im Winter die Heizung anstellt oder den Kamin anzündet, haben es die Tiere und Pflanzen etwas schwieriger. Welche Strategien zur Überwinterung sich die verschiedenen Arten angeeignet haben, erklären wir Euch in diesem Artikel.

Unsere Bäume – Die Douglasie (Pseudotsuga menziesii)

Die Douglasie ist eine Baumart, die wir mittlerweile immer häufiger in den Wäldern Deutschlands vorfinden. Die Douglasie gilt im Bezug auf den Klimawandel als eine neue Alternative zur Fichte. Doch wie klimastabil ist diese Baumart eigentlich? Wie kam sie überhaupt nach Deutschland und was hat Otto von Bismarck damit zu tun? All das erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Der Wald als Klimaschützer

Der Wald spielt für Förster:innen eine sehr bedeutende Rolle. Neben den sogenannten Nutz- und Erholungsfunktionen gibt es auch noch die Schutzfunktion des Waldes. Der Wald ist ein wichtiger Klimaschützer für uns. Was genau Wälder für uns leisten und warum wir sie deshalb schützen und erhalten müssen, erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Forst erklärt immer mit dabei: unsere Bauchtasche

Können wir euch irgendwie unterstützen? Kann man bei euch noch was anderes kaufen als den Kalender? Habt ihr Merch? Endlich können wir die Frage mit einem dicken, fetten, stolzen JA beantworten! Ab sofort erhaltet Ihr unsere Bauchtaschen in unserem Shop. Alles, was ihr schon immer über die Bauchtasche erfahren wolltet, steht in diesem Artikel.

Agroforst – Wie Bäume die Landwirtschaft modernisieren

Die Dürre der letzten Jahre war nicht nur für den Wald und dessen Förster:innen eine schwierige Zeit. Auch Landwirt:innen hatten Probleme, ihre Ernte zu erhalten. Nach 2019 kam es aufgrund der Trockenheit zu fatalen Ernteausfällen, die Bewässerung der Felder kompensieren konnte. Doch wieso gibt es auch bei dieser altbewährten Bewirtschaftung von Land plötzlich Probleme? Der Übeltäter ist wie so oft im Klimawandel zu finden. Doch wie rettet man die Ernte der kommenden Generationen, wenn Extremwetterereignisse noch zunehmen werden? Eine Lösung ist in der Kombination aus Land- und Forstwirtschaft zu finden: Agroforst. 

Ausflugstipp: Müritz Nationalpark – Serrahn

In diesem Artikel wollen wir Euch ein sehr interessantes Ausflugsziel vorstellen. Dafür verschlägt es uns in den Nordosten Deutschlands. Dort liegt, im Süden Mecklenburg-Vorpommerns, der Müritz Nationalpark. Mit einer Landfläche von 32.200 Hektar bildet er den größten terrestrischen Nationalpark in ganz Deutschland. Was Ihr in Serrahn Besonderes entdecken könnt und warum sich ein Ausflug dorthin in jedem Fall lohnt, erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Drückjagd – Die bunten Menschen im Wald

Menschen. Wenn Ihr in den nächsten Wochen mal eine Menschenansammlung mit orangenen Jacken und vielen Hunden in Waldnähe seht, dann findet hier vermutlich eine Drückjagd statt. Was genau ist eigentlich so eine Drückjagd und was haben Waldbesucher:innen alles zu beachten? Das und eine ganze Menge mehr erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Mikrohabitate – Die kleinsten Wohnungen im Wald

Wenn Ihr im Wald spazieren geht, habt Ihr bestimmt schon viele Tiere entdecken können. Dabei geht es nicht nur um die großen Vertreter wie Reh-, Rot- oder Schwarzwild. Auch Vögel tummeln sich am Boden im Laub oder in den Kronen der Bäume. Doch sind dies die kleinsten Bewohner des Waldes oder gibt es noch andere, vielleicht besser versteckte? Und wieso ist der Wald nicht überfüllt, wenn ihn sich doch so viele Tiere als Wohnung ausgesucht haben? Was ökologische Nischen dabei für eine Rolle spielen und was damit gemeint ist, erfahrt Ihr in diesem Artikel.