Autor: Franziska

Moin! Ich bin Franzi, studiere ebenfalls Forstwirtschaft in Göttingen und unterstütze Forst erklärt als Gastautorin. Ich bin in der Mecklenburgischen Seenplatte aufgewachsen und habe schon als Kind viel Zeit in der Natur und im Wald verbracht!

Unsere Bäume: Die Vogel-Kirsche (Prunus avium)

Blüten unzähliger Obstgehölze aufgefallen, die in unserer Landschaft und in Gärten für besondere Farbtupfer sorgen. Auch im Wald könnt Ihr aktuell die weiße Blütenpracht der Vogel-Kirsche bestaunen. Was diese Baumart, außer schick auszusehen, noch so kann und wie Ihr sie sicher erkennen könnt, wollen wir Euch in unserem neuen Artikel erklären.

Aus dem Wald in die Küche: Dumplings mit Damwildhack

sogenannte “Dumplings” für Euch zubereitet. Diese werden mit Gemüse und Hack gefüllt. In unserem Rezeptvorschlag haben wir uns für Hack vom Damwild entschieden, aber wie immer könnt Ihr dabei natürlich frei variieren. Wie Ihr die Dumplings zubereiten könnt und welche Zutaten Ihr noch benötigt, erfahrt Ihr hier.

Vertragsnaturschutz – Geld fürs Nichtstun?

Doch wie sieht es eigentlich in bewirtschafteten Wäldern aus? Gibt es dort auch Möglichkeiten, naturschutzfachliche Ziele voran zu bringen? Und können sich Waldbesitzer:innen das überhaupt leisten? Eine Möglichkeit stellt zum Beispiel der Vertragsnaturschutz dar. Was das überhaupt bedeutet und welche Umsetzungsmöglichkeiten es hierbei gibt, erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Der Wald als Klimaschützer

Der Wald spielt für Förster:innen eine sehr bedeutende Rolle. Neben den sogenannten Nutz- und Erholungsfunktionen gibt es auch noch die Schutzfunktion des Waldes. Der Wald ist ein wichtiger Klimaschützer für uns. Was genau Wälder für uns leisten und warum wir sie deshalb schützen und erhalten müssen, erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Ausflugstipp: Müritz Nationalpark – Serrahn

In diesem Artikel wollen wir Euch ein sehr interessantes Ausflugsziel vorstellen. Dafür verschlägt es uns in den Nordosten Deutschlands. Dort liegt, im Süden Mecklenburg-Vorpommerns, der Müritz Nationalpark. Mit einer Landfläche von 32.200 Hektar bildet er den größten terrestrischen Nationalpark in ganz Deutschland. Was Ihr in Serrahn Besonderes entdecken könnt und warum sich ein Ausflug dorthin in jedem Fall lohnt, erfahrt Ihr in diesem Artikel.

AdWidK – Hot Roe

In unseren Artikeln aus der Kategorie „Aus dem Wald in die Küche“ geht es unter anderem darum, Wildfleisch in die alltägliche Küche zu integrieren. Auch in diesem Artikel haben wir mal wieder ein „etwas anderes“ Rezept für Euch rausgesucht. Statt Rotkohl und Klöße servieren wir heute „Hot Roe“ oder auch „Scharfes Reh“. Für diese Rezeptidee haben wir uns Inspirationen aus der asiatischen Küche geholt. Alle Tipps und Tricks zur Zubereitung, sowie natürlich Eure Zutatenliste findet Ihr in diesem Artikel.

AdWidK – Holunderblütensirup ganz easy selbst gemacht!

Der Schwarze Holunder befindet sich momentan in der Blütezeit (Mai bis Juli) und sieht nicht nur toll aus – der unverwechselbare Geruch der Blüten lässt Euch sofort erkennen, dass es sich bei dem Strauch um den Holunder handelt – sondern lässt sich auch zu einem leckeren süßen Sirup verarbeiten. In diesem Artikel wollen wir Euch zeigen, wie man aus den Blüten des Schwarzen Holunders ganz einfach einen leckeren Holunderblütensirup herstellen kann!