Schlagwort: Forstwirtschaft

Der Deutsche Wald im Container – Holzimport und -export

Das IKEA-Regal aus Holz aus Russland, die Mahagoni-Sapeli Terrasse aus Afrika oder die Holzkohle aus Polen. Viele unserer Alltagsgegenstände aus Holz sind nicht immer aus Deutschland. Egal ob Holz oder Holzprodukt, Deutschland ex- und importiert jedes Jahr Millionen von Kubikmetern Holz. Wieso wir das machen und was am Export von Holz kritisch zu sehen ist, das erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Unsere Bäume – Die Douglasie (Pseudotsuga menziesii)

Die Douglasie ist eine Baumart, die wir mittlerweile immer häufiger in den Wäldern Deutschlands vorfinden. Die Douglasie gilt im Bezug auf den Klimawandel als eine neue Alternative zur Fichte. Doch wie klimastabil ist diese Baumart eigentlich? Wie kam sie überhaupt nach Deutschland und was hat Otto von Bismarck damit zu tun? All das erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Die Zukunft vom Weihnachtsbaum?!

Ab Dezember haben viele Forstbetriebe und Förster:innen mit dem Verkauf vom Weihnachtsbaum zu tun. So haben auch Jan und Simon in einer Försterei in Schleswig-Holstein Weihnachtsbäume für den Verkauf vorbereitet, ausgewählt, geschlagen, verladen und sogar bis nach Göttingen geliefert.

WMADWR #5 Simon ist jetzt Förster!

In dieser Folge sind wir mal wieder zu dritt, aber diesmal ohne Gast. Wir werfen einen kleinen Blick hinter die Kulissen von Forst erklärt, schauen auf die letzten Monate zurück und berichten, warum es eine Zeit lang etwas stiller war um unser Projekt: Der Grund ist so einfach wie überraschend: Ziemlich spontan hat Simon sein Studium abgebrochen und ist nun Förster in Schleswig-Holstein!

Agroforst – Wie Bäume die Landwirtschaft modernisieren

Die Dürre der letzten Jahre war nicht nur für den Wald und dessen Förster:innen eine schwierige Zeit. Auch Landwirt:innen hatten Probleme, ihre Ernte zu erhalten. Nach 2019 kam es aufgrund der Trockenheit zu fatalen Ernteausfällen, die Bewässerung der Felder kompensieren konnte. Doch wieso gibt es auch bei dieser altbewährten Bewirtschaftung von Land plötzlich Probleme? Der Übeltäter ist wie so oft im Klimawandel zu finden. Doch wie rettet man die Ernte der kommenden Generationen, wenn Extremwetterereignisse noch zunehmen werden? Eine Lösung ist in der Kombination aus Land- und Forstwirtschaft zu finden: Agroforst. 

Drückjagd – Die bunten Menschen im Wald

Menschen. Wenn Ihr in den nächsten Wochen mal eine Menschenansammlung mit orangenen Jacken und vielen Hunden in Waldnähe seht, dann findet hier vermutlich eine Drückjagd statt. Was genau ist eigentlich so eine Drückjagd und was haben Waldbesucher:innen alles zu beachten? Das und eine ganze Menge mehr erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Wie viel ist ein Baum wert? Holzaushaltung nach RVR

Im letzten Artikel habt Ihr ja bereits gelernt, wie man mit Bäumen Geld verdienen kann. Heute schauen wir uns mal an, welche Kriterien ein Stamm genau erfüllen muss, um möglichst hohe Preise auf dem Holzmarkt zu erzielen. Bei dem Stichwort “Holzaushaltung nach RVR” schlottern so manchen Forststudierenden die Knie.

Wie man mit Holz Geld verdient

Förster:innen übernehmen viele Aufgaben bei der Betreuung eines Waldes. Eine davon ist das Wirtschaften mit dem Rohstoff Holz. In diesem Artikel erfahrt Ihr, wie viel ein Baum wert ist, wie man Holz verkauft und ob der finanzielle der einzige Wert von Bäumen ist!

Fremde Baumarten – Rettung oder Gefahr?

Was tun, wenn eine Baumart durch die steigenden Temperaturen plötzlich Probleme hat zu wachsen? Kann man sie auch einfach ersetzen? Eine Möglichkeit, den Wald zu verändern, bieten sogenannte fremdländische Baumarten. Was es mit diesen Bäumen aus der Fremde auf sich hat und wieso sie in Zukunft wichtig sein könnten, erfahrt Ihr in diesem Artikel.